Zwei Leben
2013-09-13
Christoph M. Kaiser, Julian Maas
Colosseum Music Entertainment
Number of discs: 1
Digital Download Only!

Original Motion Picture Soundtrack
Music composed by Christoph M. Kaiser and Julian Maas

(Die kommenden Tage / The Days to Come)

Das Komponisten-Duo Christoph M. Kaiser und Julian Maas haben das eindringliche Drama vertont. Es geht um eine Frau, die von den Nazis verschleppt wurde und später für die Stasi arbeitet. Später wird sie von der Vergangenheit eingeholt.

Seit 2003 arbeiten Christoph M. Kaiser und Julian Maas als festes Kompositions-Team zusammen und schrieben unter anderem die Musik für mehr als 15 Tatort-Folgen sowie für „KDD“ (nominiert für den Deutschen Fernsehpreis 2008) und für die Filme „This Is Love“, „Eden“, „Max Minsky und ich“, „Remembrance“ und u“Wolfskinder“, der Ende August 2013 Premiere in Venedig feiert. Für den Spielfilm „Die kommenden Tage“ erhielten sie den Preis der deutschen Filmkritik 2010 in der Kategorie „Beste Musik“.

Kaiser und Maas‘ Score zu dem Drama „Zwei Leben“ bewegt sich zwischen drei unterschiedlichen Stimmungen: intensiven, die Isolation der Hauptfigur widerspiegelnden Klavier- und Cellothemen mit einer melancholisch-mysteriösen Note, schicksalhaften Orchestermotiven und pulsierenden Spannungsmusiken.

Mit dem Fall der Berliner Mauer und der politischen Neuordnung Europas gerät Katrines Leben in Norwegen aus dem Ruder. Plötzlich ist alles anders, ihre Familie, ihre Liebe, ihr Glück sind bedroht. Um zu verhindern, dass ihr Geheimnis ans Licht kommt, muss sie gegen ihren Willen in ihr früheres Leben zurückkehren. Wer ist sie wirklich?
Geschickt und professionell verwischt Katrine die Spuren ihrer Vergangenheit, verfängt sich aber zusehends in einem Netz von Lügen und Widersprüchen. Ihr Geheimnis droht ans Licht zu kommen. Verzweifelt versucht sie ihr fragiles Glück zu schützen. Dabei ist sie Täterin und Opfer zugleich. Es geht um Wahrheit und Lüge, um Tod oder Leben. Kann es wahres Glück im falschen Leben geben?

„Zwei Leben“ ist die intensive und packende Geschichte einer Frau, deren privates Glück in Gefahr gerät, als ein politisches System zerbricht und damit ihre gesamte Familie erschüttert. Juliane Köhler und Liv Ullmann bestechen als Mutter und Tochter in dieser aufwühlenden Geschichte, die auf Tatsachen beruht. In den männlichen Hauptrollen sind Ken Duken und Sven Nordin zu sehen. Die deutsch-norwegische Produktion wurde in Norwegen (Bergen) und Deutschland (Köln, Hamburg, Lübeck und Leipzig) gedreht. Sowohl Juliane Köhler als auch Ken Duken lernten für ihre Rollen eigens Norwegisch.

www.farbfilm-verleih.de/filme/zwei_leben.html

Der Score zu „Zwei Leben“ ist hier erhältlich  itunes.apple.com/de/album/zwei-leben-two-lives-original/id695134247 und in vielen anderen Stores Ihrer Wahl.

CD 1 Interpret Titel Länge
1 Christoph M. Kaiser, Julian Maas I Once Lived Here 03:15
2 Christoph M. Kaiser, Julian Maas In Danger 01:46
3 Christoph M. Kaiser, Julian Maas In the Archives/Norway 02:19
4 Christoph M. Kaiser, Julian Maas Something Greater 02:17
5 Christoph M. Kaiser, Julian Maas Missionary Of Peace 02:53
6 Christoph M. Kaiser, Julian Maas I Just Couldn’t Tell You 01:38
7 Christoph M. Kaiser, Julian Maas She’s Your Mother 01:34
8 Christoph M. Kaiser, Julian Maas Who Is Katerine Evensen ? 01:27
9 Christoph M. Kaiser, Julian Maas Dear Bjarte 01:58
10 Christoph M. Kaiser, Julian Maas At The Crossroads 01:06
11 Christoph M. Kaiser, Julian Maas A Pram Rolls Down a Hill / Cuba 02:34
12 Christoph M. Kaiser, Julian Maas Much Too Dangerous. For Both Of Us ! 01:55
13 Christoph M. Kaiser, Julian Maas An Attempt To Return 01:55
14 Christoph M. Kaiser, Julian Maas Where Is My Child ? 04:34
15 Christoph M. Kaiser, Julian Maas I Could Have Saved Her 01:00
16 Christoph M. Kaiser, Julian Maas Two Lives (End Titles) 02:08

Share:
Tracking List:
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch