Unsere Mütter, unsere Väter
2013-03-15
Fabian Rämer
Colosseum Music Entertainment
Number of discs: 1
Digital Download Only!

Original TV Soundtrack
Film- und Fernsehkomponist Fabian Römer

Unsere Mütter, unsere Väter ist das TV-Event im Frühjahr 2013! Der aufwändig produzierte, zur Prime Time im ZDF ausgestrahlte Dreiteiler unter der Regie von Philipp Kadelbach (Hindenburg) und mit einem Drehbuch von Stefan Kolditz (Dresden, An die Grenze) zeigt mit preisgekröntem Schauspielerensemble die Geschichte von fünf Jugendfreunden während des 2. Weltkriegs:

Juni 1941, Tage vor dem Überfall auf die Sowjetunion: In Berlin treffen sie sich, um Abschied zu nehmen: Wilhelm (Volker Bruch), überzeugter Soldat der Wehrmacht, Friedhelm (Tom Schilling), sein weniger überzeugter Bruder, die lebenslustige Greta (Katharina Schüttler), die Nazis für Spießer hält und davon träumt, ein UFA-Star zu werden, die ernste Charlotte (Miriam Stein), die fest an den Nationalsozialismus glaubt und sich zur Krankenschwester ausbilden lässt, um Volk und Führer zu dienen, und schließlich der Jude Viktor (Ludwig Trepte), der verzweifelt seine Eltern zu überzeugen versucht, Deutschland endlich zu verlassen. – Sie verleben noch ein paar ausgelassene Stunden, dann treibt das Schicksal sie auseinander: Fünf Freunde und die Verabredung auf ein Wiedersehen. Fünf Menschen am Ende ihrer Jugend und mitten im Krieg. Und ohne eine Vorstellung von dem, was dieser Krieg mit ihnen und der Welt machen wird….

Seit Jahren gelang es keiner deutschen TV-Produktion mehr, die Zuschauer und die ganze Öffentlichkeit so aufzurütteln und zu bewegen.

Der berührende und wehmütige, melancholische, dunkle und mit wunderbaren Klavierthemen ausgestattete Orchesterscore stammt vom mehrfach preisgekrönten Film- und Fernsehkomponisten Fabian Römer (u.a. Preis der Deutschen Filmkritik und Nominierung für den Deutschen Filmpreis für Die Tür, Deutscher Fernsehpreis für Weil sie böse sind  und Schneetreiben…). Der Score wurde vom Slovak National Symphony Orchestra unter der Leitung von Allan Wilson und Vladimir Matrinka eingespielt. An den ethnischen Instrumenten ist Sandro Friedrich, am Schlagzeug und Percussion Manuel Römer zu hören.  Wie selten, versteht es Römers Musik, die drastische, tieftraurige Handlung zu tragen und zu unterstreichen. Sie akzentuiert die Momente, aber sie bleibt im Hintergrund. Und trotzdem prägt sie sich tief ins Gemüt ein.

Als besonderen Bonus enthält die CD das von Hauptdarstellerin Katharina Schüttler gesungene berührende und nostalgische Lied „Mein kleines Herz“, das eine Art Leitthema für den 3-Teiler bildet.

Das Album im digitalen Download enthält zahlreiche Bonustracks und kommt auf insgesamt 42 Titel!

CD 1 Interpret Titel Länge
1 Slovak National Symphony Orchestra Alle Ehre 02:07
2 Slovak National Symphony Orchestra Fünf Freunde 01:41
3 Slovak National Symphony Orchestra Das Foto 03:04
4 Katharina Schüttler Mein kleines Herz 02:00
5 Slovak National Symphony Orchestra Recap Teil 1 03:58
6 Slovak National Symphony Orchestra Vergiftetes Angebot 02:04
7 Slovak National Symphony Orchestra Keine Hoffnung 02:01
8 Slovak National Symphony Orchestra Sommersemester 01:09
9 Slovak National Symphony Orchestra Angriff 01:43
10 Slovak National Symphony Orchestra Sturm 03:21
11 Slovak National Symphony Orchestra Fern 00:47
12 Slovak National Symphony Orchestra Wahnsinn 03:17
13 Slovak National Symphony Orchestra Flucht 01:32
14 Slovak National Symphony Orchestra Friedhelms Tod? 03:39
15 Slovak National Symphony Orchestra Abschied 04:25
16 Slovak National Symphony Orchestra Partisanen 06:07
17 Slovak National Symphony Orchestra Krieg ist Warten 06:19
18 Slovak National Symphony Orchestra Recap Teil 1 und 2 02:04
19 Slovak National Symphony Orchestra Anzünden! 02:15
20 Slovak National Symphony Orchestra Hinterhalt 02:14
21 Slovak National Symphony Orchestra Stille Bar 02:22
22 Slovak National Symphony Orchestra Drei Gläser 06:15

 

Share:
Tracking List:
Deutsch
  • Deutsch
  • Englisch